Aktuelles: Interviews und Gastartikel

In den letzten Tagen habe ich ein paar Interviews gegeben und Gast-Beiträge verfasst. Stichwort Dezentrales Bloggen von Robert Basic. Darunter ein Interview für ein Print-Magazin. Dazu aber zu einem späteren Zeitpunkt vielleicht mehr.

PodCast: GeekTalk.ch

Zum einen ist beim PodCast GeekTalk.ch, dort bin ich Gast-Sprecher, im Rahmen der Vorstellungsrunde ein Interview mit mir erschienen: #gt2112 Vorstellungsrunde @PadLive – Gerhard Schröder.

Weitere GeekTalk-Folgen mit mir als Gastsprecher:

In zwei Folgen bin ich als “Rasender Reporter” dabei:

PodCast: Guild Wars 2 von Vanion.EU

Ausserdem war ich vor zwei Wochen als Interview-Partner beim GuildWars2-PodCast von Vanion.eu zu hören. Am Ende des PodCast spreche ich mit den PodCastern für 20-30 Minuten über Online-Rollenspiele: GW2PodCast mit KingDom und Sputti. Dort trete ich als “Yitu” auf, dem Namen meiner Online-Rollenspielfigur. Mehr zu mir und dem Thema Online-Rollenspiele im Blog-Beitrag Streiche Social Gaming – Setze Emotional Gaming.

Gast-Blogger

Ansonsten war ich in den letzten Tagen auf Neuerdings.com als Gast-Blogger tätig. Mein Beitrag zum e-Reader SetUp ging ein paar Tage vor meinem Aufruf zur Blog-Parade dort schon an den Start.

Ein weiterer Gast-Beitrag von mir zum Thema “3D-Video mit zwei iPhones” befindet sich gerade in der Vorbereitung. Er wird im Blog des Verlags Addison-Wesley erscheinen. Füge hier den Link nach der Veröffentlichung ein. (Update): Der Beitrag ist Online: 3D-Video geht auch mit ´nem iPhone?

Zwar nicht VON MIR, aber Jan Tißler berichtete auf Neuerdings.com von meiner Idee der 3D-Videos mit zwei iPhones im Beitrag DIY-PROJEKT: 3D-Video mit zwei iPhone 4S aufnehmen.

Ausblick

Morgen geht wieder ein Video an den Start. Je nach Lust und Laune werde ich bald nur noch Videos drehen. Kostet zwar mehr Zeit, macht aber gerade auch mehr Spaß…

Veröffentlicht von

kreativekk.de

Im Einsatz: New iPad und iPhone 4S. Schwerpunkt: iPhone-Videofilmen und iPad-eBook-Lesen. Wer mag, folgt via Twitter, Google+, Youtube, oder RSS-Feed.